Zur Feststellung der Reichweite unserer Inhalte in unserem Interesse nehmen wir eine Reichweitenanalyse mit dem Webanalysedienst Matomo vor. Dabei arbeiten wir mit gekürzten IP-Adressen, die eine direkte Personenbeziehbarkeit ausschließen. Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Dr. Renate Mahler-Heckmann

Ich bin 64 Jahre alt, Mutter von drei erwachsenen Kindern und Oma von sieben Enkeln. Über 30 Jahre arbeite ich als ärztliche Psychotherapeutin vor Ort. In 2001 wurde ich ins Melsunger Stadtparlament gewählt und engagiere mich seit 2016 im Magistrat für ein gewaltfreies, wertschätzendes Miteinander in einer weltoffenen Gesellschaft. Besondere Ereignisse haben mich stets wachgerüttelt und animiert, politisch aktiv zu werden. Friedenspolitik, Umweltpolitik, Anti-Atom-Bewegung, Einsatz für soziale Gerechtigkeit und Chancengleichheit liegen mir besonders am Herzen. Als Vorstandsmitglied der Stiftung „Familienfreundliches Melsungen“, des Städtepartnerschaftsvereins, der AWO sowie als Initiatorin der Stolperstein-Initiative und Organisatorin der Mahnwachen nach dem Reaktorunglück in Fukushima, setze ich mich für Lösungen der Zukunftsfragen in Melsungen ein. Umwelt- und Energiefragen in Zeiten des Klimawandels und Waldsterbens, die Integration der Asylbewerber und die Auswirkungen der Pandemie 2020 gilt es in der nächsten Legislaturperiode zu bewältigen. Mit Freude möchte ich mich auch in der kommenden Legislaturperiode für Melsungen engagieren.

JETZT TEILEN