Zur Feststellung der Reichweite unserer Inhalte in unserem Interesse nehmen wir eine Reichweitenanalyse mit dem Webanalysedienst Matomo vor. Dabei arbeiten wir mit gekürzten IP-Adressen, die eine direkte Personenbeziehbarkeit ausschließen. Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Kandidatin und Kandidaten für den Kreistag Schwalm-Eder

Platz 305. (Mitte): Monika Vaupel, 61 Jahre alt, Diplom-Verwaltungswirtin, Personalsachbearbeiterin beim staatlichen Schulamt. „Ich bin bereits seit 1997 Kreistagsabgeordnete mit den Schwerpunkten Bildungs-, Familien und Gleichstellungspolitik. Seit 2014 auch stellvertretende Fraktionsvorsitzende in der Kreistagsfraktion und seit 2001 Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Kultur und Sport. Daneben noch aktiv im Jugendhilfeausschuss, im Ausschuss für den ländlichen Raum und Mitglied im Gleichstellungsbeirat. In der SPD arbeite ich als stellvertretende Parteivorsitzende im Schwalm Eder-Kreis und als Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen. Ich würde sehr gern erneut in den Kreistag einziehen und bitte um Ihre Unterstützung“. Kontakt

Platz 335. (links): Jan Rauschenberg, 42 Jahre alt, verheiratet, zwei Kinder, Polizeihauptkommissar, Fachlehrer beim Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum. „Im Landkreis bin ich seit 17 Jahren als Ausbilder der Freiwilligen Feuerwehren tätig. Seit fast 20 Jahren bin ich kommunalpolitisch aktiv, war 15 Jahre Mitglied im Ortsbeirat und bin seit 2011 Stadtverordneter in Melsungen. Dort bekleide ich das Amt des Ausschussvorsitzenden für Umwelt, Energie und digitale Infrastruktur. In der SPD habe ich verschiedene Funktionen in den Vorständen von der Orts- bis zur Kreisebene, außerdem engagiere ich mich in der Gewerkschaft der Polizei. Für den Kreistag kandidiere ich, um mich dort im Bereich Digitalisierung zu engagieren und für den weiteren Breitbandausbau einzusetzen. Darüber hinaus liegt mir insbesondere der Klinikstandort Melsungen und damit verbunden die ärztliche Versorgung in unserem Altkreis am Herzen“. Kontakt und Video

Platz 365. (rechts): Jens Happel, 50 Jahre alt, verheiratet, zwei Kinder, Berufsschullehrer (Studienrat) der Radko-Stöckl-Schule Melsungen. „Mein Ziel ist die optimale Ausstattung aller Schulen im Schwalm-Eder-Kreis. Ich bin seit 2017 SPD-Mitglied und setze mich insbesondere in der Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) und im Vorstand des Unterkreises Schwalm-Eder-Nord als kooptiertes Mitglied für optimale und gerechte Bedingungen im Bildungsbereich ein. Zusätzlich engagiere ich mich in der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW). Ich bewerbe mich zum ersten Mal um ein Mandat im Kreistag und möchte mich dort für ein modernes sowie leistungsfähiges Bildungs- und Erziehungssystem einsetzen“.

JETZT TEILEN